Zur Startseite
 

 
 
 
Facebook  Twitter  YouTube
Instagram


Entwicklungskonzept Vorarlberger Rheintal
 
 

Entwicklungskonzept Vorarlberger Rheintal

Eine gestresste Kulturlandschaft
Der ökologische Flächenverbrauch für Straßen ist weit größer als die direkt überbaute Fläche. Lärm, Abgase, Veränderung des Wasserhaushaltes, Störungen für empfindliche Wildtiere und nicht zuletzt die dramatische Veränderung des Landschaftsbildes sind die wesentlichen Negativfaktoren (Naturschutzgebiet Birken-Schwarzes Zeug und Rheintalautobahn A 14).
Foto © UMG
   
Der ökologische Flächenverbrauch für Straßen ist weit größer als die direkt überbaute Fläche. Lärm, Abgase, Veränderung des Wasser­haus­haltes, Störungen für empfindliche Wildtiere und nicht zuletzt die dramatische Veränderung des Landschaftsbildes sind die we­sent­lichen Negativfaktoren (Naturschutzgebiet Birken-Schwarzes Zeug und Rheintalautobahn A 14).
 
<<                >>